Der Esel des Nikolauses

« vorheriges Gedichtnächstes Gedicht »
100% (1 mal bewertet)
Druckansicht

Textversion

Der Esel des Nikolauses

Nikolaus, du frommer Mann,
kommst mit deinem Esel an
und dem großen Gabensack.
Gib dem Esel Stroh und Heu,
friss nur, Esel, ohne Scheu,
trägst so schwere Last.
Ist der Gabensack erst offen,
dürfen wir auf Äpfel hoffen
und vielleicht auch Nüsse.
Ist dein Eselchen dann satt,
reitest du zur nächsten Stadt,
bis zum nächsten Jahr.

© 2017 Nikolausgedichte.net
Jetzt dieses Gedicht bewerten